REA

Einladung zur Information bei der REA über das Ausbremsen der Energiewende.

Der vorliegende Entwurf für das EEG 2016 gefährdet den Ausbau der Windenergie und der Erneuerbaren Energien insgesamt. Die Branche fordert daher ein klares Bekenntnis zur Energiewende und zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren. Um ihren Forderungen öffentlich Nachdruck zu verleihen, haben die Verbände der Erneuerbaren Energien gemeinsam mit Gewerkschaften und Umweltschutzverbänden die Kampagne „Energiewende retten!“ gestartet.

Im Rahmen der Kampagne findet am 25. Mai bundesweit um „5 vor 12“ eine Warnminute statt. Um 11.55 Uhr werden wir symbolisch unser Unternehmen schließen und gemeinsam gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angekündigte Drosselung des Windenergieausbaus protestieren. Der aktuelle Entwurf zur Überarbeitung des EEG gefährdet allein im Windbereich 150.000 Jobs und weist mit Blick auf das Pariser Klimaschutzabkommen in die völlig falsche Richtung. Deutschland müsste gemäß seinen internationalen Verpflichtungen beim Ausbau der Erneuerbaren sogar das Tempo erhöhen, statt wie aktuell geplant auf die Bremse zu treten. Mit der Teilnahme an der Warnminute wollen wir auf die konkrete Bedrohungslage für unser Unternehmen und seine Beschäftigten aufmerksam machen.

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Information in Düren teilzunehmen.

Termin:        Mittwoch, den 25. Mai um 11:55 Uhr

Ort:               Parkplatz an der Wernersstr. 23, 52351 Düren